Pulverbeschichtung

Ein weiteres beliebtes und am häufigsten eingesetztes Oberflächenbehandlungsverfahren für Aluminiumprofile ist die elektrostatische Beschichtung. Und die elektrostatische Beschichtung kann in Pulverbeschichtung und Fluorkohlenstoffbeschichtung (PVDF-Beschichtung) unterteilt werden. Der Hauptunterschied zwischen ihnen:
Die Pulverbeschichtung hat die Vorteile einer hohen Effizienz, Energieeinsparung, weniger Umweltverschmutzung, Umweltschutz, hoher Lackausnutzung und guter Beschichtungsleistung. Der Nachteil ist, dass es nicht resistent gegen Sonnenlicht ist.
Die Vorteile der PVDF-Sprühbeschichtung sind hohe Helligkeit, dünne Beschichtung und stabile Farbe, starke Witterungsbeständigkeit, nicht leicht zu verblassen und Verfärbung.
Es wird viel über Hochleistungspulver für architektonische Außenanwendungen gesprochen, aber was ist mit Innenräumen?
Pulverbeschichtungen werden in vielen verschiedenen Innenanwendungen eingesetzt und liefern auch einen tollen Performance-Punch!
2019-2020 Jahre in der elektrostatischen Beschichtung Trend gehört zur Soft-Touch-PVDF-Beschichtung,
Die richtige Kombination von Harzen, die ein gewünschtes gummiartiges oder samtiges Gefühl vermitteln und gleichzeitig eine langfristige Kratz- und Fleckenbeständigkeit aufweisen, ist die Haupteigenschaft der PVDF SOFT TOUCH-Beschichtung.